Neue Kräfte

Poetry Slam, Waschbrettmusik & orientalischer Tanz

Donnerstag, den 25.03. bekommen regionale Künstlerinnen und Künstler wieder eine hybride Live-Bühne, genauer gesagt sogar zwei ...

Ab 18 Uhr treten sie im Gerbereimuseum Enger und im Kanal 21-Studio auf, wobei beide Orte für den virtuellen Stream miteinander vernetzt agieren. Im Rahmen von Live-Performances interpretieren Kulturschaffende traditionelles Handwerk auf neue Weise und aus originellen Blickwinkeln – nämlich z.B. in Form von Poetry Slam, Waschbrettmusik oder als orientalischen Tanz.

Die Veranstaltung ist die erste Aktion des Modellprojektes „Neue Kräfte“ der Kreise Minden-Lübbecke und Herford. Im Fokus steht dabei das Handwerk unserer Region. Glasmachen, Tücher weben, Holz verarbeiten: Die Arbeit mit den Händen hat nach wie vor großes Potenzial. Und das inspiriert.

Die Live-Sendung wird produziert in Kooperation mit „Die Kulturbande“, einem von der Kanal 21 gGmbH koordinierten Projekt, an dem mehr als 20 OWL-Einrichtungen mitwirken und das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert wird.

Um 18:00 Uhr geht es los.

Verahzad und Desert Roses Duo ─ Orientalische Verstrickungen (Tanz)

Jens Heuwinkel ─ Magische Technik, Mythen und Mühlen (Impro-Theater)

Die Partner