Klaus Scharffenorth

The Piano Man

Er blättert lässig im „American Songbook“, fühlt sich im Barock genauso zuhause wie in den Roaring Twenties, liebt Jazz und Swing ebenso wie Musicals. Klaus Scharffenorths Repertoire ist so vielfältig, dass er seit vielen Jahren mit seiner eigenen „Piano Request Show“ durch ganz Deutschland tourt. In jeder Show stellt das Publikum aus ca. 1.000 Titeln sein Wunsch-Musikprogramm zusammen. Und dann kann es passieren, dass Herbert Grönemeyer auf Wolfgang Amadeus Mozart trifft oder sich Cole Porter, Elton John und der Lion King begegnen. Noch dazu verfügt der „Piano Man“ über eine Stimme, die er selbst als „Melange aus Billy Joel, Robbie Williams und Udo Jürgens“ beschreibt.

Klaus Scharffenorth
Mit 5 Jahren begann er das Klavierspielen und war mit 16 der jüngste Ballett Repetitor Deutschlands. Nach seinem Studium in Detmold arbeitete der Musiker zunächst an den Städtischen Bühnen Bielefeld, bevor er sich im Alter von 30 Jahren selbstständig machte.

Seine drei Berufe als Musikpädagoge, Chorleiter und Bühnenkünstler ließen und lassen seiner Kreativität freien Lauf. Klaus Scharffenorth arrangierte Dutzende Chor- und Orchesterstücke, coachte SängerInnen für z. B. DSDS und den Eurovision Song Contest. Er selber trat beim ESC 1997 in Dublin vor einem 125 Millionen-TV-Publikum live auf. Als Music Manager reiste er seit 2013 auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen. Er spricht fließend Englisch, ist seefest und besitzt ein Seaman‘s Record Book sowie ein C1D Visum. Sein umfangreiches Repertoire reicht von populären Klavierstücken unterschiedlichster Epochen über die Roaring Twenties, Jazz & Swing sowie das American Songbook bis zu Deutschen Evergreens der 60er bis 90er und Musical- und Filmmusik.

Die Partner